Pfannkuchen


Wenn ich mich nicht entscheiden kann, ob ich etwas süßes oder etwas herzhaftes Essen möchte, mache ich mir einfach Pfannkuchen. Der Teig aus Eiern, Mehl, Milch und Butter ist so variabel, dass er sich prima mit Frucht, Schokolade oder etwas herzhaften belegen lässt. Auch für ungewöhliche Kombinationen, ist sich der Pfannkuchen nicht zu schade.

Palatschinken, Blinis, Plinsen, Crêpes – egal in welcher Sprache, Pfannkuchen sind immer lecker. Was ist dein Favorit? Herzhaft, fruchtig, schokoladig oder pur ?

 

Pfannkuchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Pfannkuchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
8Stück 10Minuten 15Minuten 20Minuten
Portionen Vorbereitung
8Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 20Minuten
Zutaten
Portionen: Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Butter in der Mikrowelle schmelzen. Anschließend die Butter gemeinsam mit den Eiern, dem Mehl und dem Salz in eine hohe Schüssel geben.
  2. Mit dem Pürierstab den Teig zu einer homogenen Masse verquirlen.
  3. Eine Pfanne mit ca. 20 cm Durchmesser mit Öl auspinseln und die Pfanne auf der mittleren Stufe erhitzen. Ihr könnt auch eine größere Pfanne nehmen, dann werden es weniger Pfannkuchen.
  4. Die Pfannkuchen sollen schön dünn werden. Mit einer zu 3/4 gefüllten Schöpfkelle den Teig in die Pfanne geben. Durchs Schwenken der Pfanne den Teig gleichmäßig verteilen.
  5. Anschließend die Pfannkuchen auf jeder Seite goldgelb ausbacken. Jede Seite braucht ca. 2 Minuten.
  6. Nach jedem Pfannkuchen die Pfanne erneut mit Öl auspinseln.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.