Beiträge

Bowl

,

Eine Bowl – die einfach Übersetzung ist “Schüssel”. Eine Schüssel kann man aber nicht essen. Jedoch ihren Inhalt. Dieser lässt sich bei so einer “Bowl” super variieren. Gemüse, Proteine, Getreide oder doch lieber Obst? Das besondere daran ist, dass man seinen Salat aus der Vergangenheit nicht mehr aus der Salatschüssel auf dem Teller anrichtet, sondern jetzt aus der Schüssel isst. Was früher vielleicht ein wenig verpönt war, ist nun Trend. Jetzt wird alles kunstvoll in einer Schüssel angerichtet. Grenzen – gibt es keine. Ein weiterer Vorteil ist, dass für jede Geschmacks- und Ernährungsrichtung etwas dabei sein kann. Also merkt euch: einfacher “Salat” war gestern – heute essen wir Bowl.

Lets do it.

Bowl
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Bowl
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Portionen 30Minuten 10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 30Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
Couscous
  1. Die entsprechende Menge Couscous abwiegen und in eine Schüssel geben. Die Gemüsebrühe in einen Messbecher geben und das gekochte Wasser darüber geben. Das Wasser über den Couscous schütten und kurz umrühren. Die Schüssel mit dem Couscous abdecken und 10 min gehen lassen. Danach mit einem Löffel umrühren und salzen.
Panierter Feta
  1. In jeweils eine kleine Schüssel das Mehl, das Paniermehl und das Ei (verquirlt) geben. Den Feta vierteln. Zuerst den Feta im Mehl wälzen und danach im Ei. Abschließend den Feta ins Paniermehl legen und von allen Seiten panieren. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und den Feta von allen Seiten anbraten.
Fleisch
  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Hähnchenbrustwürfel darin scharf anbraten. Beiseite stellen.
Gemüse
  1. Für die Gemüsebeilage, das ganze Gemüse waschen und in beliebige Formen schneiden. Streifen, Würfel oder Scheiben. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.
Dressing
  1. Für das Dressing, Essig, Öl und Wasser mischen. Mit den Salatkräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Nun die Bowl (Schüssel) mit den einzelnen Komponenten bestücken. Auch hier dürft ihr Kreativ sein. Auf meinem Bild seht ihr ein mögliche Variation.

Rezepte

Geschützt: Bowl

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben: