Beiträge

Bällchen gefüllt mit Spinat und Ricotta

,

 


Heute habe ich meinen Mann gebeten etwas einzukaufen.  Wenn er wieder da ist, sind die Sachen auf der Liste durchgestrichen und befinden sich somit in der Einkaufstüte. Kleinere Abweichungen werde gekonnt gemeistert 🙂 Unser Plan war, heute noch Ravioli mit einer Ricotta-Spinatfüllung zu kochen.

In seiner Einkaufstasche sah ich Ricotta, Spinat, Parmesan, Zwiebeln und “PIZZATEiG”??? Meine erste Frage war, wie man aus Pizzateig Ravioli herstellt?

Seine Antwort: “Es gab keinen Nudelteig da hab ich gedacht, dass kann man auch mit Pizzateig machen.”

OK, also keine Ravioli. Da wir trotzdem etwas essen wollten, wurden aus Ravioli dann eben Pizzabällchen. Gefüllt mit Spinat und Ricotta. Zum Glück läuft nicht immer alles nach Plan, sonst wären wir nicht auf so ein leckeres Rezept gekommen. Ein echt leckerer Zufall.

Pizzabällchen gefüllt mit Spinat und Ricotta
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Pizzabällchen gefüllt mit Spinat und Ricotta
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
3Portionen 10Minuten 20Minuten
Portionen Vorbereitung
3Portionen 10Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Spinat waschen und putzen.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Danach den Spinat dazu geben und einfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen. Den Pizzateig aus dem Kühlschrank nehmen und öffnen.
  4. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Den Ricotta und den Parmesan in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den angebratenen Spinat dazu geben und umrühren.
  6. Den Pizzateig in ca. 18 gleichgroße Rechtecke schneiden. Nun die einzelnen Pizzastücke mit der Ricotta-Spinatmasse füllen. Circa 1 TL pro Teilchen. Die Rechtecke schließen und zu einem Ball formen .
  7. Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln und die gefüllten Pizzabällchen hinein legen.
  8. Abschließend die Pizzabällchen für ca. 20 min backen bis sie goldbraun sind.