Ziegenkäse Nocken auf Roter Bete und Basilikum Pesto


Der erste Gang eines 3 Gänge Menüs muss beeindrucken. Alle Gäste warten schon gespannt und haben nur die einzelnen Worte auf der Menükarte gelesen und können sich vielleicht nur wenig darunter vorstellen. Die einzelnen Zutaten sind allen bekannt, aber was dabei herauskommt kann der Gast sich in dieser Sekunde möglicherweise nicht genau vorstellen.

Also sitzen sie wartend am Tisch. Ihre Nasen nehmen den ein oder anderen köstlichen Geruch war. In Gedanken versuchen die Gäste alle Gerüche einzuordnen. Um die Wartezeit zu überbrücken wird noch ein Schluck Wein getrunken.

Das Geschirr in der Küche klappert – und da kommt der schon längst überfällige Satz: “Jetzt kommt der erste Gang”. Freudiges Aufatmen und zurechtrücken des Besteckes gehen mit diesem Satz einher. Die Augen öffnen sich weit, die Münder formen sich zu einem “ooooohhhh”. Schnell ist das Besteck in der Hand. Doch jeder nimmt sich nochmal eine Sekunde Zeit, um sich die einzelnen Komponenten und letztendlich die ganze Komposition zu betrachten.

Dann hört man nur noch die Gläser klingen, das Geschirr klappern, Gäste lachen und man merkt – das war eine gute Idee.

Ziegenkäsenocken in Mandelkruste auf Roter Bete und Basilikumpesto
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Ziegenkäsenocken in Mandelkruste auf Roter Bete und Basilikumpesto
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Portionen 20Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
Rote Bete
  1. Die Rote Bete waschen und Schälen. ( Am Besten mit Einmalhandschuhen ). Anschließend in sehr kleine Würfel schneiden. Eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Rote Bete Würfel darin 4 Minuten anbraten.
  2. Den 1 EL brauen Zucker dazu geben und kurz karamellisieren lassen. Danach mit Balsamico ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen noch nochmal 7 min einköcheln lassen.
  3. Die Rote Bete vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Basilikumpesto
  1. Für das Pesto, die frischen Basilikum Blätter waschen und mit einem Küchentuch abtrocknen.
  2. In einem Mixer, die Pinienkerne, den Knoblauch, den Parmesan und die gewaschenen Basilikum Blätter mit 8 EL Olivenöl zerkleinern. Abschließend das Pesto mit Pfeffer abschmecken und bei Seite stellen.
Zickenkäsenocken in Mandelkruste
  1. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Auf einem Teller abkühlen lassen.
  2. Den Ziegenfrischkäse mit einer Gabel kurz verrühren und danach mit 2 Teelöffen insgesamt 4 Nocken formen. Die Nocken in den geröstet Mandeln welzen.
  3. Nun die Rote Bete auf einem Teller anrichten. Die Nocke darauf anrichten. Auf dem Teller das Pesto verteilen. Etwas Kresse darüber streuen und ein paar Mandelblättchen verteilen.
  4. Gleich servieren.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.